10 Artikel

pro Seite

10 Artikel

pro Seite

Wallbox / Ladestation | Typ 2 | 11 kW | 16 A | 3 phasig für Elektroauto

Ladestation / Wallbox mit Typ 2 Stecker mit Ladestrom 16 A

Mit der Ladestation / Wallbox mit Typ 2 Stecker in dieser Ausführung können Sie maximal mit 16 A und 3 phasig laden. Der Typ 2 Stecker ist in Europa als Standard gesetzt und wird mittlerweile auch in den asiatischen und amerikanischen Elektroautos installiert. Die Stromstärke ist durch die technischen Bedingungen des Ladekabels und des Typ 2 Steckers begrenzt. Die Ladestationen / Wallboxen haben Kupferader mit einen Querschnitt von 2,5 mm² für den maximalen Strom von 16 A. Dieser Querschnitt lässt im Normalbetrieb sogar bis zu 20 A zu, wird bei der Elektromobilität jedoch auf 16 A begrenzt, damit keine Überhitzung zu Stande kommen sollte. 

Typ 2 Ladestation / Wallbox 3 phasig 

Diese Typ 2 Ladestationen / Wallboxen sind 3 phasig aufgebaut. Dies hat den Grund, dass es immer mehr und vor allem neue Elektroautos oder Plug in Hybride mit dem Typ 2 Stecker auch 3 phasig mit maximal 11 kW laden können.. Somit sind die meisten Autos, die aus Europa und seit der Standardisierung auch aus Amerika oder Asien kommen mit dem Typ 2 Stecker ausgestattet. 3 phasig laden bedeutet, dass man mit der Ader L1 noch L2 und L3 hat (meist braun, schwarz, grau),dann den Neutralleiter N (immer blau) und die Schutzader PE (weltweit grün-gelb) als Ader für den Stromfluss hat. Was die CP und PP Ader macht können Sie bei uns im E Mobility Ratgeber nachlesen. 

Ladeleistung 11 kW der Ladestation / Wallbox mit Typ 2 Stecker 

Durch den maximnalen Strom von 16 A und 3 phasig laden ergibt sich eine Ladeleistung von 11 kW bei den Typ 2 Ladestationen und Wallboxen. Die Leistung lässt sich mit der physikalischen Formel P=√3 x U x I ausrechnen. Da wir in Europa ein Netz mit 230 V auf einer Phase haben und 400 V bei 3 Phasen, kann man hier diese Berechnung anstellen :

P = √3 x 400 V x 32 A =11085 W = 11,085 kW also rund 11 kW

In der Praxis wird der Strom immer etwas niedriger sein, da sonst die Sicherung in der Hausinstallation auslösen würde. Somit haben Sie meist mit dem Typ 2 Ladestation oder Wallbox 3 phasig ca. eine reale Ladeleistung von 10,5 kW. 

Im Normalfall ist jeder Hausanschluss für die Ladeleistung von 11 kW und den Strom von 16 A ausgelegt ist. Hier sind nur eventuelle Maßnahmen zur Erweiterung der Elektroinstallation notwendig. Im Normalfall schreibt der Netzbetreiber auch vor, dass 11 kW Ladestationen und Wallboxen vorher angemeldet werden müssen. 

Warum soll man eine Typ 2 Wallbox / Ladestation 11 kW kaufen ?

Die meisten Elektroautos laden zur Zeit noch 1 phasig. Jedoch kommen immer mehr Elektrofahrzeuge mit 3 phasiger Ladung auf den Markt. Hier sind es dann hauptsächlich die E Autos mit 11 kW Ladeleistung, da dies für die heutige Größe der Akkus ausreicht. In fast allen Elektroautos sind nicht mehr wie 100 kWh Akkus installiert. Wenn man nun mit einer Ladeleistung der Wallbox oder Ladestation von 11 kW rechnet, dann braucht das Elektroauto ca. 9 Stunden (je nach Batteriemanagementsystem und andere Faktoren - siehe E Mobility Ratgeber für tiefere Erklärungen). Da die E Autos hauptsächlich zu Hause oder auf der Arbeit geladen werden, stehen diese auch ca. 9 Stunden. So ist der Akku immer geladen. Möchte man schneller laden, dann sollte man auf die 22 kW Wallbox / Ladestation kaufen. Diese können Sie auch unter der 22 kW Kategorie bestellen.