Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Erfahren Sie mehr zur Cookie-Nutzung. Ich akzeptiere, dass meine Daten verarbeitet werden.
Meldung ausblenden
Seite
pro Seite
Seite
pro Seite

Elektroauto Ladekabel Mode 3 mit Typ 1 auf Typ 2 Stecker

Hier können Sie bequem und von überall Ihr passendes Ladekabel für Ihr Elektroauto kaufen.

Am weit verbreitesten sind in Europa Elektroautos mit Typ 2 Stecker. Dieser wurde als europäischer Standard festgelegt. So werden Sie im öffentlichen Bereich fast ausschließlich Ladestationen oder Ladesäulen mit Typ 2 Stecker finden. Entweder es ist da ein festes Ladekabel mit Typ 2 Stecker dran, dann können Sie ein Typ 1 Elektroauto nicht laden, da die internationale Norm Adaptierungen von Kabel mit Typ 2 Stecker auf Typ 2 Kupplung nicht zulässt oder Sie finden eine Ladesteckdose mit Typ 2 vor und brauchen hier noch ein Adapterkabel von Typ 2 Ladesteckdose auf Typ 1 Fahrzeugseite.

Dieses Kabel wird auch als Mode 3 Ladekabel bezeichnet. Hier liegt die internationale Norm IEC 61851 oder 62196 zu Grunde. So können Sie sich sicher sein, dass Sie sogar weltweit an allen Typ 2 Ladetationen mit dem Mode 3 Ladekabel auch Ihr Typ 1 Elektroauto laden können.

Elektroautos mit dem Typ 1 Stecker finden Sie hauptsächlich bei den asiatischen Autoherstellern, da dieser Typ 1 hauptsächlich im amerikanischen oder asiatischen Raum zu finden ist.

Mode 3 Ladekabel Typ 1 auf Typ 2 Stecker

Das Ladekabel hat auf der einen Seite zur Ladestation immer einen Typ 2 Stecker (männlich )und auf der Fahrzeugseite eine Typ 1 Kupplung (weiblich). Da dieses Typ 1 Kabel für verschiedene Leistungsklassen ausgelegt ist, gibt es hier auch verschiedene Kabelquerschnitte für die verschiedenen Ladeströme. Je höher die Ladeleistung über das Kabel sein kann, desto schwerer wird das Kabel. Dies sollte ab einer gewissen Kabellänge beachtet werden.

Die Leistungsklassen des Typ 1 Kabels sind an den möglichen Ladeströmen des Elektroautos und der Ladestationen angelehnt. So können Sie entweder 1 phasig bis 3,7 kW / 16 A oder 1 phasig 7,4 kW / 32 A laden. 3 phasiges Laden ist nicht möglich, da dieser Steckertyp 1 das nicht abbilden kann. Nähere elektrotechnische Grundlagen finden Sie in unserem E – Mobility Ratgeber.

Wir bieten Ihnen teilweise verschiedene und individuelle Kabellängen an. Zusätzlich gibt es auch verschiedene Farben je nach Hersteller von grünen, schwarzen, blauen, brauen und sogar orangenem Kabel. Damit Sie das Kabel auch sauber aufbewahren können, haben Sie die Möglichkeit z. B. eine Kabeltasche oder andere Produkte zu nutzen.

Typ 1 Ladekabel selber bauen

Möchten Sie Ihr eigenes Typ 1 Ladekabel bauen, dann haben wir alle notwendigen Komponenten für Sie. Dafür brauchen Sie Ladekabel Meterware je nachdem welche Länge Sie benötigen. Zusätzlich sind die passenden Typ 1 Stecker notwendig, wenn Sie ein Typ 1 auf Typ 2 Ladekabel bauen möchten. Hier sollte jedoch erwähnt werden, das die Erstellung und Produktion des eigenen Ladekabels strengen Normen und Vorschriften unterlegt ist. Darunter müssen Sie eine Elektroafachkraft sein und wissen, wie man die gefertigten Ladekabel zu montieren und prüfen hat. Hier bieten wir Ihnen auch passende normgerechte Messgeräte an.  Je nach Steckerausführung müssen die Steckkontakte mit dem norm – und fachgerechtem Crimpwerkzeug vercrimpt oder als Schraubkontakte montiert werden. Manche Stecker werden sogar nur vergossen mit einem offenen Ladekabelende verkauft.

Reparatur von defekten Typ 2 Ladekabeln

Haben Sie bereits ein Ladekabel im Einsatz und dieses ist nun defekt ? Haben Sie vielleicht mit Ihren Elektroauto einen Stecker überfahren ? Gerne übernehmen wir für Sie eine norm - und fachgerechte Reparatur egal von welchem Hersteller. Wir haben alle notwendigen Voraussetzungen und wie Messgeräte oder die richtigen Fachleute dafür. Sie können uns hier einfach telefonisch unter der Nummer +49 5251 1420923 erreichen oder schreiben uns einfach per Mail an die info@esl-emobility.com oder nutzen unser Kontaktformular. Wir unterbreiten Ihnen ein passgenaues Angebot.